Japanischer Jugendchor ISHIGAKI

Schweizer-Tournée: Wetzikon - Winterthur - Zürich

Jugendchor ISHIGAKI/JAPAN (22 Sänger und Sängerinnen)

Der Jugendchor ISHIGAKI hat im 2016 mit der Geigerin Noriko Kawamura, der Pianistin Alena Cherny und dem Kontrabassisten Fumio Shirato das vom Zürcher Komponisten Walther Giger komponierte Werk “Sora wa tsunagatteiru (One Blue Sky) uraufgeführt, ein Stück, welches zum gleichnamigen  Gedicht des damals 9-jährigen Takeru Masuda aus Ishigaki geschrieben worden ist  Dieses Gedicht erzählt vom tiefen Wunsch und der Sehnsucht eines Jungen nach Frieden auf der ganzen Welt.

Der Chor plant im Frühling 2019 eine Tournee in und um Zürich mit der Erstaufführung von “Sora wa Tsunagatteiru” und anderen Liedern aus seinem Repertoire, zu welchem auch das Lied  “Mirai no Tomodachi (Freunde der Zukunft)” vom Schweizer Gitarristen Pascal Kaeser gehört, welches er vor 7 Jahren für damals vom Tsunami betroffenen Kinder in Japan geschrieben hatte. Neben den Auftritten werden musikalische Begegnungen mit Schweizer Kindern geplant, worauf sich die Jungen und Mädchen von der Insel Ishigaki als südlichster Chor Japans besonders freuen.

Programm:

Sora wa Tsunagatteiru  (One Blue Sky)  Takeru Masuda / Walther Giger (mit Vl, Pf, Kb)
Schweizerische Volkslieder  (Guggisbergerlied u.v.a.)
Volkslieder aus Okinawa  mit Klavier und San-shin (Okinawa Zitter)
Japanische Volkslieder (Furusato, Akatonbo u.v.a.)

Japanische Kinderlieder:
Mirai no Tomodachi  (Freunde der Zukunft) Pascal Kaeser  u.v.a.

Konzert mit Kollekte!

____________

Interpreten:

Noriko Kawamura, Violine
Fumio Shirato, Kontrabass
Alena Cherny, Klavier

 

Der Jugendchor ISHIGAKI (Ishigaki shonen-shojo gasshodan, Ishigaki Boys and Girls Chorus):

1992 –  gegründet von Frau Fukiko Sunagawa, Leiterin des Chores, mit Jugendlichen
zwischen 6 und 18 Jahren von der Insel Ishigaki in Okinawa Pref.

1994  – Lektionen vom ungarischen Prof. Szabo Helger und Frau Junko Okuma über das
Kodaly-System. welches auf die weitere Entwicklung des Chores grossen Einfluss hatte.
Zahlreiche Auftritte in Okinawa, im In- und Ausland.

2000 – Tournee auf die Hawaii Inseln

2012 – Tournee nach Österreich, Konzert in der Schubert Gedenkkirche u.v.a.